Wiederaufnahme des Trainings

Die neuen Bestimmungen der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus erlauben eine Wiederaufnahme des Trainings – allerdings mit starken Einschränkungen.

Die für uns wichtigste Regel ist, dass auch während des Trainings jederzeit 2 Meter Abstand zu allen Personen gehalten werden muss.

Dementsprechend findet das Training unter den folgenden Voraussetzungen statt:

  • Kein Kontakt / jederzeit 2 m Abstand. Es können max. 7 Schüler/innen gleichzeitig trainieren. Die Abstände sind auf dem Boden markiert. Wir konzentrieren uns auf die Form, Trockenübungen und Theorie.
  • Die Umkleiden bleiben geschlossen. Ihr kommt umgezogen zum Training (bis auf Schuhe). Taschen und Jacken können im Vorraum abgelegt werden.
  • Die normalen Bestimmungen bzgl. der Vermeidung von Kontakten sind auch VOR den Räumlichkeiten jederzeit einzuhalten (u. a. min. 1,5 m Abstand zu anderen Personen).

Aufgrund der begrenzten Schüleranzahl, bieten wir die folgenden Trainingszeiten an. Dabei wird nicht zwischen Grund-, Mittel- oder Oberstufe unterschieden.

  • Montags und Donnerstags jeweils von 18.30 bis 19.30 und 19.45 bis 20.45 Uhr.
  • Im geschützten Bereich findet ihr Links zu einer Dudle-Umfrage. Tragt euch bitte bis Samstag, den 30.05.2020 ein, zu welchen Zeiten und an welchen Tagen ihr Zeit habt. Wir versuchen dann, alle Schüler/innen so zuzuteilen, dass jede/r einen Platz/Woche erhält.
  • Das erste Training findet am Donnerstag, den 04.06.2020 statt.
  • Vor Ort findet ihr weitere Informationen zum genauen Ablauf, um ein reibungsloses Training zu ermöglichen.

Wir sind uns bewusst, dass ein Training unter diesen Umständen nur bedingt befriedigend ist. Leider gibt es aufgrund der momentanen Bestimmungen zur Zeit noch keine Alternative.

Wir sehen keine Möglichkeit die geltenden Bestimmungen während des Kindertrainings umzusetzen. Daher findet das Kindertraining noch nicht wieder statt.

Kompensation Trainingsausfall

Zur Zeit überlegen wir, wie genau wir die ausgefallene Trainingszeit kompensieren können. Eine Möglichkeit wäre ggf. eine zusätzliche Trainingseinheit pro Woche.

Allerdings wird eine solche Maßnahme erst sinnvoll, wenn ein normales Training (also auch mit Partner) wieder erlaubt ist.

Informationen zu COVID-19 und Videokonferenz (Stand: 10.05.2020)

Informationen zu COVID-19

Laut der niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie tritt am Montag, den 11.05.2020 die zweite Phase des niedersächsischen Stufenplans in Kraft. Demnach bleiben Indoor-Sportstätten weiterhin geschlossen.

Sofern die Infektionszahlen stabil/rückgängig bleiben, soll voraussichtlich ab dem 25.05.2020 die dritte Phase umgesetzt werden. In diesem Fall könnte dann unter Umständen ein Training eingeschränkt ohne direkten Kontakt wieder möglich/erlaubt sein.

Demnach findet das nächste Training hoffentlich wieder ab dem 25. Mai statt.

Wie gewohnt stellen wir weiterhin neue Onlineinhalte zur Verfügung.

Da wir nun eine schnellere Internetverbindung haben, können wir euch zusätzlich am Donnerstag, den 14.05. von 19.00 bis 19.30 Uhr, eine Videokonferenz für Fragen zu den Übungen und für allgemeine Trainingsratschläge anbieten. Den Link findet ihr kurz vorher im geschützten Bereich für die Onlineinhalte.

Wir halten die Konferenz per Jitsi ab. Bei Teilnahme per Computer ist keine Installation zusätzlicher Software nötig. Für Android/iOS findet ihr Apps im jeweiligen App Store.

Da wir selber Neulinge auf diesem Gebiet sind (zumindest bzgl. einer größeren Teilnehmeranzahl) bitten wir etwaige auftretende Probleme zu entschuldigen.

Informationen zu COVID-19 (Stand 03.04.2020)

Aufgrund der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus vom 17. April 2020 bleibt die Wing Tsun Kung Fu Schule Osnabrück weiterhin und voraussichtlich bis Sonntag, den 10. Mai 2020 geschlossen.

Demnach findet das nächste Training am Montag, den 11.05.2020 statt.

Im Falle einer Neubewertung der Lage, werden die oben genannten Informationen entsprechend angepasst und hier auf der Internetseite der Wing Tsun Schule bekannt gegeben.

Stand: 03.05.2020

Wir bitten die kurzfristigen Aktualisierungen zu entschuldigen. Die häufigen Änderungen der Verordnungen der zuständigen Stellen (Niedersachsen, Stadt/Land Osnabrück) sind eher unübersichtlich und teils nicht nachvollziehbar aufbereitet.